Befüll- und Waschplatz mit Phytobac

Die Reinigung einer Feldspritze ist einer der wichtigsten Punkte im Bereich des Pflanzenschutzes. Durch die Realisierung des Befüll- und Waschplatzes tragen wir dazu bei, dass Eintragungen durch Spülwasser an die Umwelt vermieden werden.

Die Spülwasserbehandlungsanlage fängt das Spülwasser auf. Die Pflanzenschutzmittelwirkstoffe werden durch die Bodenlebewesen biologische abgebaut. Das angefallene Wasser verdunstet. Das ganze System ist ein geschlossener Kreislauf.

 

Das Substrat besteht aus Humus, Kompost und Häckselstroh. Die natürlich vorkommenden Bodenlebewesen, Bakterien und Pilze bauen die Pflanzenschutzmittelwirkstoffe ab. Durch eine Bepflanzung des Phytobacs und der Beigabe von Häckselstroh wird immer wieder organische Substanz in das Substrat gebracht.